Das Grundprinzip

Eine Mannschaft besteht aus mindestens 22 Spielern, wovon jeweils 11 auf dem Spielfeld im Einsatz sind, entweder die Angriffsformation (Offense) oder die Verteidigungsformation (Defense). Es darf beliebig ausgewechselt werden, es gibt keine Beschränkungen.

Das Spiel beginnt durch einen Ankick (Kickoff) der verteidigenden Mannschaft (Kickoff-Team) in den Bereich des Gegners. Ein Spieler (Kick-Returner) der angreifenden Mannschaft (Returning-Team) fängt den Ball und versucht ihn durch einen Lauf möglichst weit nach vorne zu tragen.

An der Stelle, an der der Ballträger (Kick-Returner) vom Kickoff-Team gestoppt wird, erfolgt nun der erste Versuch. Das heisst, dass die Offense vier Versuche (Downs) hat, um den Ball über eine Distanz von 10 Yards (ca. 9 ½ Meter) zu tragen (Run) oder zu werfen (Pass), wobei die Defense dies zu verhindern versucht:

Links die Defense, rechts die Offense in Ballbesitz

  • Gelingt es der Offense, die 10 Yards zu überbrücken (erreichen eines „First Down“), so bleibt sie weiter in Ballbesitz und erhält weitere vier Versuche.
  • Gelingt es der Offense nicht, innert vier Versuchen 10 Meter Raumgewinn zu erzielen, geht der Ball an die gegnerische Mannschaft über, die ihre eigene Offense auf Feldschickt, welche nun ihrerseits vier Versuche erhält.

Ziel ist es, so lange wie möglich in Ballbesitz zu bleiben, um in die gegnerische Endzone zu gelangen. Gelingt dies, so wird das Touchdown genannt und bringt der Offense 6 Punkte. Weitere Punktemöglichkeiten:

  • Extrapoint, Point After Touchdown/ PAT (1 Punkt)

    Nach erfolgtem Touchdown hat die Offense die Möglichkeit, einen Zusatzpunkt zu erzielen, indem sie den Ball durch das Tor („die Gabel“ am Ende des Spielfelds) kickt.

  • Two-Point-Conversion (2 Punkte)

    Wird der Ball nach einem Touchdown statt mit einem Kick durch das Tor noch einmal in die Endzone getragen oder gepasst, erzielt die Offense eine Two-Point-Conversion.

  • Field Goal (3 Punkte)

    Hierbei wird der Ball auch durch das Tor gekickt, allerdings ohne vorher einen Touchdown zu erzielen und meist auch aus grösserer Entfernung als bei einem Extrapoint.

  • Safety (2 Punkte)
    Wird der Ballträger in der eigenen Endzone zu Fall gebracht, weil die Offense so weit zurückgedrängt wurde, so erhält die Defense 2 Punkte, und die angreifende Mannschaft (die keine Punkte erhalten hat) muss mit einem Kickoff den Ball wieder ins Spiel bringen.

Weiter mit “Das Spielfeld”

 

Werde ein Renegades Supporter

Unterstütze die Zurich Renegades und melde dich heute noch als Supporter an --->